Therapien

Dynamische Wirbelsäulen-Massage

Die Dynamische Wirbelsäulen-Massage ist ein sanftes Therapiesystem zur Behandlung der verschiedensten funktionsbedingten und statischen Veränderungen am Becken und der Wirbelsäule, sozusagen eine sanfte Alternative zur Chiropraktik.

Das Besondere an dieser Therapie ist ein spezielles „Schwingkissen“, entwickelt von Friedrich Ch. Horn.

Fußreflexzonen-Massage

Der Begriff Reflexzone ist bei der Fußmassage als „reflektieren“ eines Gesamtbildes auf eine kleinere Fläche (die Füße) zu deuten. Etwa so wie bei einer Spiegelreflexkamera. Die Wirkung der Massage wird erst durch energetische Zusammenhänge erklärbar!

Die richtig dosierte Massage bewirkt eine intensive Durchblutung des Fußes und aller Organe.

Die angenehmen Reize bewirken eine vegetative Entspannung, welche sich über den ganzen Körper ausbreitet.

Bindegewebsmassage

Die Bindegewebsmassage wurde wurde von Frau Elisabet Dicke (Krankengymnastin 1884 -1952) bei einer schweren Durchblutungsstörung gefunden. Es handelt sich um eine „Massage reflektorischer Zonen im Bindegewebe“. Ähnlich der Fussreflexzonenmassage, nur vorallem am Rumpf ausgeführt, hat diese Therapie eine Wirkung auf alle Körperorgane sowie auf die Gelenke und die Statik des Körpers.
Eine ausgedehnte Bindegewebsmassage bewirkt oft eine eindrucksvolle langanhaltende Hautrötung als Ausruck der vermehrten Durchblutung des Gewebes und gleichzeitig eine lokale Wärmeempfindung.